5 min.

✓ Basierend auf Studien


Rate post

Last updated on 25 May 2022


Wie man CBD -Kolophonium macht

  • CBD-Kolrosing ist die am meisten abgeleitete Verbindung, die durch die genaue Anwendung von Wärme und Druck auf getrocknete und gehärtete Teile der Hanfanlage extrahiert wird, typischerweise die Blüten.
  • Nach dem Verabschiedung des Farmrechnungsgesetzes 2018 wurden CBD -Hanfblumen für Anbau und Kauf oder Verkauf, Transport, Gebrauch und Besitz in jedem Bundesstaat der Vereinigten Staaten legalisiert.
  • Der Prozess der Herstellung von Rosen ist einfach und die erforderlichen Komponenten sind ziemlich kostengünstig und leicht verfügbar. Eine Presse für Rosin könnte die vielseitigste Investitionsoption für CBD -Liebhaber sein.
  • Hanf Pressing bietet CBD -Benutzern eine große Chance, ihren CBD -Kolrosing selbst zu machen. Wenn Sie sich nicht für den DIY -Prozess zur Herstellung von Kolben interessieren, ist CBD -Kolrosing für ein Kilogramm auf dem Markt für rund 45 US -Dollar erhältlich. Die Großhandelspreise liegen zwischen 20 und 30 US -Dollar pro Gramm.

“>
Vorteile von Hanf, die nach CBD -Kolrosing drücken

Rosin ist der Katalysator für eine Revolution in der Welt von Cannabis. Seine Geschwindigkeit, Leichtigkeit und Bequemlichkeit beim Erhalten eines reinen Konzentrats hat andere Arten von Cannabis -Extrakten verschoben.

CBD -Kunden, die Konzentrate wünschen, die keine Rest- oder chemischen Reste enthalten, wählen CBD -Rosen. CBD Rosin ist ein sicher und gesunde Option, die keine Lösungsmittel für die Extraktion verwendet, die schädlich sein könnte.

Mit nur einer Handvoll Gegenständen und ein wenig gesunden Menschenverstand können Benutzer ihr Pflanzenmaterial in einen Extrakt verwenden, der sich auf das Komfort ihres eigenen Zuhauses konzentriert.



unkomplizierte Methode

Der Prozess des Drückens von Rosing ist ein einfacher Prozess, bei dem keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse erforderlich sind. Es ist auch kein Prozess, der komplizierte Prozesse erfordert.

Hemppedia CBD Öl Testsieger 2021

Möchten Sie CBD Öl kaufen? Vorsicht vor Mogelpackungen! Das Hemppedia Team hat über 50 CBD Öle getestet!

Dieser Prozess unter Druck setzt das Pflanzenmaterial, um ein starkes Konzentrat zu erzeugen. Es ist, als würde man das Öl aus einem Olivenöl oder Kokosöl aus Kokosnuss drücken.

CBD Rosing alles, was Sie benötigen Materialien sowie ein Instrument zum Sammeln.



lösungslose und sichere Extraktion

Im Gegensatz zu herkömmlichen Extraktionsmethoden wie dem BHO- (Butan -ISH -Öl) und CO2 -Extraktionstechniken (Kohlendioxid) kann die Produktion von Rosing über die Produktion von Rosing -Tankhöfen unter Verwendung von grundlegenden Tools durchgeführt werden, die bei Ihnen zu Hause verfügbar sind.

Wie viel CBD Öl sollten Sie einnehmen?

Fangen Sie gerade mit CBD an oder haben Sie Ihre ideale CBD Dosierung einfach noch nicht gefunden? Befolgen Sie diese Anleitung Schritt für Schritt (inkl. Grafik)

Die BHO -Extraktion ist ein riskanter Prozess. Der BHO -Extraktionsprozess ist ein riskantes, mit Lösungsmitteln, die dafür bekannt sind, dass Brände und Explosionen aufgrund einer unzureichenden Handhabung verursacht werden. Die CO2 -Extraktion erfordert qualifizierte Betreiber, teure Geräte und Einrichtungen, die spezialisiert sind.

CBD -Kolrosing benötigen keine Lösungsmittel, um sie zu machen. Es gibt jedoch ein leichtes Paradoxon in der Phrase “lösungsmittellos”, da Terpene auch als Lösungsmittel (1 ) fungieren können.

Auch ohne Lösungsmittel außerhalb des Prozesses, der nach der Extraktion verbleiben, sind die Kohlenwasserstoff -Terpene, die natürlich aus den Drüsen des Trichoms auftreten. Wenn es um Kohlenwasserstoffe geht, sind nur Kohlenstoff und Wasserstoff vorhanden.

Externe Lösungsmittel können den Geschmack und die Qualität des Endprodukts verändern. Sie sind während des Rosinenprozesses nicht erforderlich, aber sie werden verwendet, um die Trichome zu verschlechtern.

Trichome sind die Harzdrüsen der Pflanze. Innerhalb dieser Drüsen produzieren Marihuana-Pflanzen CBD, thc , CBG, CBC, CBN und andere aktive Cannabinoide. Die Verbindungen können bei der Behandlung bestimmter Erkrankungen helfen.

Obwohl nicht so untersucht wie CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol), CBG, CBC und CBN bieten auch therapeutische Vorteile.

Untersuchungen haben gezeigt, dass sowohl antimykotische als auch antimikrobielle Eigenschaften von CBC (Cannabichromen) sowie CBG (Cannabigerol) (2 .

Darüber hinaus hat die Tatsache gezeigt, dass CBN (Cannabinol) entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. Es zeigte sich auch, dass CBN dazu beitragen könnte, Anfälle in Epilepsie (3 ) zu reduzieren.

Ähnlich wie bei den Cannabinoiden werden THC- und CBD -Terpene aus den Haaren emittiert, die die Knospen umgeben, die als Trichome -Drüsen bezeichnet werden.

Eine Vielzahl von Terpenen hat nach einer Studie aus dem Jahr 2018, die in Cannabis sowie in Cannabinoid Research Journal enthüllt Cannabis (4 ) veröffentlicht wurde (4 ) ) ) ) ) ) ) ) ) ), hat. /sup>.

Trichome sind die glänzenden Kristalle mit einer klebrigen Form, wie Pilze. Sie dienen als Verteidigungselement in der Natur, um Pflanzen vor Pflanzenfressern zu schützen.

Die aromatischen Öle der Terpenes, die Terpenes diese Bedrohungen abweichen und die Pflanze während der gesamten Blütezeit überleben, damit sie sich reproduzieren kann.



kostengünstige Materialien

Qualitäts -CBD -Kolrosing besteht typischerweise aus Hanfblüten. Es ist aber auch möglich, Shake, Kief oder Hash zu verwenden.

CBD -Hanfblume entsteht aus der weiblichen Sativa -Pflanze von Cannabis, sobald sie die Reifung erreicht hat. Die Blüten können eine Mischung aus Cannabinoiden sein. Dazu gehören sowohl CBD als auch CBG.

Die blühenden Hanfpflanzen machen auch Knospen, wenn die Hanfblume vollständig blüht. Die Knospen haben die höchsten Spiegel an Terpenen und Cannabinoiden und bilden sich eng in Clustern, auch als Koka bekannt.

Billiger als CBD -Blumen, sie sind Shake -Trimmen, Hash und trockener Sift oder das Kief.

Shakes können als “übrig gebliebene Krümel” beschrieben werden, da sie aus winzigen Hanffragmenten bestehen, die von großen Knospen abbrechen, normalerweise aufgrund des normalen Umgangs.

CBD -Shakes können auch Stiele und Blätter übrig geblieben sein. Daher sind CBD -Shakes normalerweise günstiger als CBD -Blüten und enthalten normalerweise eine Vielzahl von Sorten, die gesammelt wurden.

Der Shake -Grad hängt von der Klasse des Hanfes ab. Wenn die Blüten von Hanf von höchster Qualität sind, ist der Schüttler, der abfällt, ebenfalls von hoher Qualität.

Trim ist das unerwünschte Material, das vor der Heilung aus den Knospen entfernt wird. CBD -Hanfverkleidung kann winzige Blüten, Shakes und andere feine Schnitte umfassen.

Die Mehrheit der Unternehmen, die CBD-Hanfverkleidungen verkaufen, erntet die Verkleidungen unmittelbar nach der Ernte und speichern sie dann in temperaturgesteuerten Bereichen, um die Terpene, Cannabinoide und Trichome zu halten.

Hash, auch als Hashish bekannt, ist ein Harz, das aus industriellen Hanfanlagen stammt. Trockener SIFT ist eine Art Hash, bei dem Bildschirme verwendet werden, die feine Maschen haben, um getrocknete Blüten manuell zu sieben oder zu schneiden.

Auch als Kief- oder Pollen -Trockenstufe bezeichnet, wird der Name verwendet, um die winzigen klebrigen Kristalle zu beschreiben, die die Hanfblume bedecken. Es bezieht sich auch auf die Harzdrüsen, die reich an Terpenen sowie Cannabinoiden sind, aus denen Cannabis besteht. Nachdem die Trichome getrocknet, geheilt und dann gesammelt haben, sind sie als Kief bekannt.

Durch die Verwendung dieser unerwünschten und häufig verwendeten Pflanzenmaterialien wird CBD -Kolrosing für die Mehrheit der Menschen für sich selbst attraktiv und machbar.


Wie man CBD -Kolophonium macht

Die Rosin -Technologie ist eine Extraktionstechnik aus Cannabis, die auf drei Elementen basiert, die die Qualität und Quantität für das fertige Produkt bestimmen. Dies sind Temperatur, Druck und Zeit. In der Regel werden eine Mehrtal-Presse und die Kolivespapiere (oder Pergamentpapier) und einige Filter sowie ein Sammelwerkzeug verwendet.

Hanf ist die beste Pflanze, um CBD zu extrahieren, da Hanf und seine Terpene gegen Wärme und längere Anwendungszeit resistent sind als Cannabis.

Diese Eigenschaft von Hanf ist entscheidend, da es beim Rosing -Prozess -Hanf für längere Zeit auf höhere Temperaturen erhitzt wird. Eine höhere Temperatur und eine längere Zeit für die Anwendung erzeugen einen höheren CBD -Kolrosing.


Produktion von CBD Rosin kann wie folgt beschrieben werden:

  1. Finden Sie eine erstklassige Presse für Rosen und lernen Sie, wie es funktioniert.
  2. Kauf von CBD -Hanfblumen und anderen Hanfanlagenprodukten von seriösen Lieferanten oder Marken.
  3. Kolophonium kann am besten in kleinen Mengen hergestellt werden.

Sie können auch eine Filterbeutel verwenden, um das Material zu platzieren, bevor es zwischen Pergamentpapierblättern gelegt wird.

Filterbeutel oder Maschen für Kolive können verwendet werden, um das Pflanzenmaterial aus dem Extrakt zu entfernen. Filterbeutel bestehen aus Nylon, die durch Mikrometergröße von 25 bis 190 Mikrometern gekennzeichnet sind.

Pergamentpapier ist nicht die einzige Art von Rosin -Press -Papier, die Menschen verwenden können, und die Auswahl basiert auf persönlichen Präferenzen.

Einige Leute bevorzugen PTFE -Blätter (Polytetrafluorethylen), weil sie unter Druck weniger leicht reißen. Darüber hinaus ist die Oberfläche eines PTFE -Blattes durchscheinend, was es zu einer großartigen Methode macht, um das Endprodukt zu präsentieren.

Pergamentpapier ist jedoch kostengünstiger und leicht zugänglich. Während PTFE in der Lage ist, wie Pergament recycelt zu werden, ist es schwierig, den Kolophonium aus bestimmten Bereichen auf dem Papier zu sammeln.

  1. Press wird unter Verwendung des in dem von Ihnen verwendeten Rosenpapier enthaltenen Pflanzenmaterials eingesetzt. Das Rosenpapier, das die Pflanzenmaterialien enthält, befindet sich zwischen den beiden Presseplatten.
  2. Extrahieren Sie das aus dem Druckmaterial. Das fertige Produkt ist transparent mit einer klebrigen, saftigen Konsistenz.



Hanfpressung unter Verwendung eines Rosing-Press

Eine Kolive-Presse ist eine Investition, die facettenreich sein kann, und bietet den Benutzern die Möglichkeit, eine Vielzahl von Produkten herzustellen. CBD Pressing Rosin ist eine angenehme Aktivität, die man zu Hause ausführen kann.

Der Prozess des Drückens von Rosing ist ein gemeinsames Verfahren, bei dem keine Lösungsmittel verwendet werden müssen. Zu den erforderlichen Komponenten gehören eine Kolive -Presse mit höchster Qualität und Kolivespapier, Hanfanlagenmaterialien sowie ein Instrument zum Sammeln zur Herstellung von CBD -Rosen, das frei von Chemikalien ist.

Es gibt eine Vielzahl von Rosenpressen, es gibt viele Methoden, um die Effizienz der einzelnen zu verbessern. Eine typische Rosin -Presse besteht aus zwei Platten, die Wärme und dann Druck auf das Material ausüben, das als Basis verwendet wird.

Der Hauptunterschied zwischen Pressen ist die Druckmenge, die sie verwendet, und die Methode, mit der Drucke erzeugt werden.

Manuelle Pressen reduzieren und zerkleinern das anfängliche Pflanzenmaterial typischerweise unter Verwendung eines Schrauben- oder Klemmsystems. Pressen, die Pneumatik verwenden, verwenden Gas oder Luft, während hydraulische Pressen Flüssigkeiten verwenden, die sich unter Druck bewegen.

Eine elektrische Presse kann eine präzise Verdichtung durch die Verwendung von Motoren liefern. Diese Art Presse ist schnell und wartungsarmer Alternative für hydraulische Pressen.

Pressungen aus Rosen, die für den Einsatz zu Hause geeignet sind, haben Kosten, die zwischen 200 und 800 US -Dollar liegen. Bestimmte Modelle sind sogar mit vorprogrammierter Temperatur und Druckeinstellung ausgestattet.



hochwertige CBD-Hanfblüten kaufen


CBD -Hanfblume sind die Blüten, die auf der weiblichen Hanfpflanze wachsen. Sie sind innerhalb der gleichen 0,3 -THC -Schwelle wie andere CBD -Produkte bedeckt.

Nach dem Verabschiedung des Farmrechnungsgesetzes 2018 wurden CBD -Hanfblumen für Anbau und Kauf oder Verkauf, den Transportbesitz und die Verwendung in jedem Bundesstaat der Vereinigten Staaten legalisiert.

Hanfblume hat jedoch nicht die identische Menge an CBD. Die genaue Menge hängt von der Art der Cannabispflanze ab.

Die Hanfblüten mit hohem CBD werden typischerweise aus speziell gezüchteten Pflanzen entnommen, die kultiviert wurden, um große Knospen zu ergeben. Ein sorgfältiger Zuchtprozess stellt auch sicher, dass der Hanf über ein hohes CBD- und ein niedriges THC-Profil verfügt, um die Einhaltung von Gründen zu erfüllen.

Einige der besten Blumenzüchter sind Blue Forest Farms, eine Firma, die die Kirschweinhanfblume macht. Die Hanfblume könnte einem Indica oder einer Sativa im Aussehen ähnlich sein, enthält laut Gesetz jedoch 12-15 Prozent CBD sowie weniger als 0,3 Prozent THC.

Tweedle Farms, ein weiterer CBD-Hanfblumenproduzent, ist stolz auf ihre organische, organische CBD-Hanfblume, die terpenreich ist. Sie können sich vor dem Rollen oder Blumen wie Lifter, Obere Dunst und Saphir bei ihnen kaufen.



die richtigen Temperaturen auftragen

Die Temperatur ist ein wichtiger Faktor, der die Gesamtausbeute und die Qualität von CBD -Rosen beeinflusst. Die ideale Temperatur wird durch die chemischen Eigenschaften des verwendeten Materials bestimmt.

Eine Blume, die terpen-reichen trockenen Sift, trockener Sift oder Hash ist, erfordert niedrigere Temperaturen, da die Terpene in der ersten Presse als organisches Lösungsmittel aus diesen Substanzen gedrückt wurden.

Bei niedrigen Temperaturen (150 bis 250 Grad f) ist die Ausbeute sehr niedrig. Die Menge an Terpen ist jedoch hoch und macht den Aroma des Kolive-Geschmacks vollmundig. Das Endprodukt ist stabil und viele Leute sagen, dass es mit Honig oder Butter ähnlich ist.

Bei hohen Temperaturen (250 bis 330 Grad f) ist die Ausbeute sehr hoch, die Menge der Terpene ist jedoch minimal und der Geschmack mild. Das Endprodukt ist sehr leichter in Konsistenz, ähnlich dem SAP.

Die Verwendung von Wärme verändert die nicht psychoaktive Weise THCa zu THC. THCA (THC -Säure) ist der saure Vorläufer von THC, der in Cannabis vorkommende psychoaktive Substanz.



Maximierung des CBD -Rosinenausbeute

Viele Faktoren beeinflussen die CBD -Produktion von Rosing, beispielsweise die Tatsache, dass die Vielfalt der Hanf große Mengen an CBD aufweist.

Hanf erzeugt nach Angaben einiger Rosinliebhaber im Allgemeinen niedrigere Mengen an Rosing als Cannabis. Eine akzeptable Erwartung von Ertrag unter den idealen Bedingungen würde für Hanf zwischen 10 und 18% in Gewichtsgewicht liegen.

Eine höhere Temperatur und eine längere Anwendungszeit führt zu einer größeren Menge an CBD -Rosen. Um die von Ihnen gewünschte Qualität zu erreichen, stellen Sie sicher, dass Sie die gewünschte Ertragsstrengungen anstreben, und ändern Sie dann die Einstellungen der Presse, um Rosen zu produzieren.

Beginnen Sie mit dem Drücken und dem Ziel, eine Ertrag von 15 Prozent nach Hanfrosein zu erbringen. Wenn es Ihnen erfolgreich ist, diese Menge zu erreichen, reduzieren Sie die Dauer der Presse, um zu ändern, wie viel CBD extrahiert wird. CBD -Extrakt.

Ein bisschen Übung mit der Kolophoniumpresse könnte am Ende den gesamten Hanfdruckprozess lohnen.

Qualität der Pressegeräte, der Temperatur, des Drucks sowie der Zeitdauer wirkt sich auf die Ausbeute aus.

Es gibt keine spezifischen Einstellungen, die den Ertrag sofort erhöhen können. Verschiedene Sorten oder die gleichen Stämme, die an verschiedenen Bauern an verschiedenen Orten angebaut werden, reagieren auf unterschiedliche Weise auf denselben Umfeld.

Jede Art von Pflanzenmaterial benötigt unterschiedliche Temperaturen und Zeiten, um den besten Wert daraus zu machen. Ein wenig Experimentieren und viel Versuch und Irrtum sind Teil des Verfahrens.

Um den höchsten CBD -Kolrosing -Ertrag zu erhalten, sollten Sie diese Vorschläge berücksichtigen.


  1. Startdaten und Temperaturen

Für Hanfblumen empfehlen einige gepresste Experten von Rosen, ungefähr 40 Minuten lang bei 220 Grad F zu beginnen. Für Hash oder Kief sollte die ideale Temperatur zwischen 170 Grad und 190 Grad F liegen und etwa 65 Minuten drücken.

Andere Hersteller schlagen vor, die Temperatur zwischen 190 Grad und 220 Grad zu setzen und dann zwischen 45 Sekunden und 3 Minuten zu drücken. Dieser Prozess führt typischerweise zu einer öligen oder zerschmetterten Konsistenz, die in Terpenen reich ist, wenn er bei 220 ° D oder niedriger gedrückt wird.

Am Ende unterscheidet sich die ideale Startzeit und die ideale Temperatur basierend auf der Art des verwendeten Materials, der Menge der Luftfeuchtigkeit und Menge, des Materialdehalts und der erwarteten Rendite.


  1. Druckmenge

Verwenden Sie 1 bis 1,5 Gramm pro Presse oder gemäß den Richtlinien des Herstellers. Das Geheimnis, um den besten CBD -Rosen zu bekommen, besteht darin, es in kleinen Mengen zu schaffen. Das Pflanzenmaterial, das in kleinen Mengen hergestellt wird, wird nur eine Stunde Wärme ausgesetzt.

  1. -Pressetyp Verwenden Sie eine Art Presse, die es ermöglicht, den Prozess zu beobachten und alle Anpassungen vorzunehmen, um die höchste Ausbeute zu erhalten.

Seien Sie sich bewusst, dass übermäßiger Druck Pflanzenmaterial erzwingen könnte, das nicht in den Kolophonium benötigt wird. Stellen Sie daher den Druck entsprechend an.

Wenn die Kolivepresse mit maximalem Druck ausgebracht wurde, sickert das Öl schnell heraus. Nach ein paar Minuten verlangsamt sich der Ölfluss. Erhöhen Sie in diesem Stadium den Druck langsam um etwa 5-10 psi zu einem einzigen Zeitpunkt.

Es ist erforderlich, das Material anfangs zu testen. Jeder Druckerhöhung gibt einen Rosen aus der Substanz frei. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie den höchsten Ertrag erhalten.

Seien Sie vorsichtig, keinen übermäßigen Druck auszuüben, um die Möglichkeit eines “Ausblasens” zu vermeiden, insbesondere wenn Sie die Filterbeutel verwenden.

Ein Blowout tritt auf, wenn eine Filterbeutel während des Druckprozesses bricht. In diesem Fall wird unerwünschtes Pflanzenmaterial mit dem Kolophonium gemischt und zerstört das Endprodukt.

Blowouts sind normalerweise das Ergebnis einer unzureichenden Technik. Jeder, der neu im Hanfpress ist, muss sich Zeit nehmen, wenn er versucht, die Methoden zu beherrschen, die am effektivsten sind, wenn sie mit seiner Rosenpresse und seinem ausgewählten Pflanzenmaterial verwendet werden.



Bewegen Sie sich mit CBD Rosin

Wenn Sie mit CBD-Kolrosing unterwegs sind, ist es wichtig zu bedenken, dass CBD-Produkte mit 0,3 Prozent des Delta-9-THC oder niedrigeren Produkte über Staatsgrenzen versendet werden dürfen.

Der Hanfgebrauch hat jedoch Einschränkungen oder Einschränkungen. Obwohl die Farmrechnung im Jahr 2018 verabschiedet wurde, behält die US -amerikanische Food and Drug Administration (FDA) die Befugnis, die Kontrolle über die Verwendung von CBD in Lebensmittelprodukten zu überwachen.

Die FDA erklärte, dass sie weiterhin Unternehmen verfolgen würden, die CBD-infundierte Lebensmittel in den Bundesstaaten verkaufen.

CBD -Kolrosing ist jedoch nicht in Bezug auf regulatorische Kontrolle enthalten, aber. Nachdem das Öl aus Hanfblumen genommen wurde, wird das Öl konzentrierter. Auf diese Weise könnte die Wirksamkeit des Öls über die zulässigen 0,3 Prozent der THC hinausgehen.

Denken Sie daran, dass es zwar legal ist, CBD -Kolrosing in ihrem Zuhause zu konsumieren, es ist wichtig, innerhalb der staatlichen Grenzen zu bleiben, um nicht in rechtlichen Schwierigkeiten zu geraten.

Der internationale Transport und Verkauf von legal lizenziertem CBD-Öl ist zulässig, wenn es die Richtlinien bezüglich der Delta-9-THC-Konzentration erfüllt.

Es gibt jedoch immer noch eine Fehlwahrnehmung über Hanf und Marihuana, die dazu geführt hat, dass Menschen im Kreuzfeuer gefangen sind. Es gab andere Begegnungen mit dem Gesetz in Bezug auf CBD sowie Hanf.


FAQs



Was ist Winterization Rosing?

Die Winterisation der Kolive-Rosin-Winterisation bezieht sich auf den Prozess der Verwendung von Alkohol, die Lebensmittelqualität haben, um die Wachse, Fette und Lipide von Konzentraten zu trennen. Es ist eine wirtschaftliche Methode, um Verunreinigungen zu beseitigen, die im Rosingabedium übrig bleiben.

Das Beseitigen der Verunreinigungen aus dem Kolophonium hilft dabei, den Kolive länger frischer auszusehen und auch die THC -Werte zu steigern.

Der Kolophonium aus dem Winter kann als Zutat in Vapes, Lebensmitteln oder sogar Tupfen genutzt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Alkohol entfernen, bevor Sie jedes winterfreundliche Produkt rauchen oder verdampfen.



Was macht Live und Harz unterschiedlich?

Harz, auch als SAP bekannt, bezieht sich auf die klebrigen und weichen Trichome, die sowohl auf der Blume als auch auf dem Zuckerblatt weiblicher Pflanzen auftreten.

Zuckerblätter sind winzige Blätter, die aus Cannabisknospen in der Blütephase entstehen. Sie werden als Zuckerblätter bezeichnet, da die Trichome, die die Blätter bedecken, wie ein weißer Staubzucker erscheinen.

Cannabinoide und Terpene sind im Harz vorhanden. Harztrakte liefern eine größere Menge an Cannabinoiden sowie Terpene.

Terpene sind extrem flüchtige Moleküle. Daher kann jeder Extraktionsprozess, bei dem Wärme beinhaltet, die Zerstörung einiger Terpene verursachen, wodurch die Wirksamkeit medizinischer Behandlungen für das Produkt verringert wird.

Harz kann auch auf das Schwarze oder das Braun des Teers verweisen, das sich nach einer Vielzahl von Verwendungszwecken in Rohren und Bongs ansammelt, insbesondere beim Rauchen starker Kräuter.

Live -Harz ist die neueste Art von Cannabis -Konzentrat, die in legalen Staaten wie Kalifornien, Colorado, Oregon und Washington entdeckt werden soll.

Live -Harz ist teuer und erfordert anspruchsvolle Laborgeräte und qualifizierte Techniker, weshalb Sie zu Hause nicht versuchen können. Gegenwärtig sollte dieses Verfahren Experten überlassen werden.

Diese charakteristische Art von Konzentrat wird durch das kryogene Einfrieren der frisch geernteten Pflanze bei Temperaturen unter 292 Grad F (-180 c) hergestellt. Dies macht das lebende Harz zum teuersten Typ, der Cannabis enthält.

Da dieser Prozess die gesamte Pflanze umfasst, die die Blätter, Blüten und Zweige sowie den Stiel enthält, wird er häufig als Vollspektrum oder Vollpflanze bezeichnet.

Cannabis -Benutzer, die die maximale Menge an Terpenen und die medizinischen Vorteile, die sie mitbringen, in der Regel das lebende Harz bevorzugen. Ohne die Verwendung von Wärme hält dieser Prozess die Art der Terpene in der Anlage.

Terpene sind der Grund für den überwiegend starken Duft von Cannabis. Wenn Terpene in gutem Zustand sind, hat das frische Harz einen unglaublich reichhaltigen und vollmundigen Duft. Darüber hinaus bedeutet die höhere Konzentration von Terpenen mehr Leistung von frisch gepflückten Pflanzen.



ist CBD -Öl genau das Gleiche wie Hanföl?

CBD -Öl stammt aus Blättern, Stängeln und den Blüten aus Cannabispflanzen, die Hanf oder Marihuana sein können. Dieses Extraktionsverfahren erfordert Lösungsmittel wie CO2 oder Ethanol.

Im Gegensatz dazu kann Hanföl durch Drücken der Hanfanlage kalt extrahiert werden.

Der Ort, an dem die CBD aus entnommen wird, bestimmt die Menge an THC. Die Hanfanlage hat nur 0,3 Prozent THC und Marihuana hat große Mengen oder Niveaus von THC.

THC ist die wichtigste psychoaktive Komponente in Marihuana, die Ihnen das hohe oder “hohe” Gefühl verleiht. Viele Leute wählen CBD -Öl, weil es nicht THC enthält (oder nur eintritt).

“>”> “>”> “>”> “>

Hat Hanföl die gleichen Eigenschaften wie die Hanfsamen?

Hanföl wird aus der Hanfanlage abgeleitet und kann verwendet werden, um eine breite Palette von Hanföl zu beschreiben, die sowohl aus der Cannabis -Sativa -Pflanze als auch aus Hanfsamenöl stammt.

Genau genommen kommt das Hanfsamenöl aus den Samen der Hanfpflanze. Die Extraktion von Hanfsamenöl ähnelt der Art und Weise, wie Olivenöl mit Oliven extrahiert wird, oder der Methode zur Extraktion von Kokosöl aus Kokosnüssen.

Seien Sie sich bewusst, dass CBD nur aus den Stielen, Stielen und Blumen abgeleitet ist, sondern nicht aus den Marihuana -Samen. Sativa -Pflanze, Hanf oder Marihuana.

Das Hanfsamenöl (auch als Cannabis-Sativa-Samenöl bekannt) ist nicht cbd-reichen.

Hanfsamen haben jedoch hohe Spiegel an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Mineralien sowie Aminosäuren (5 ) .

Hanfsamenöl kann auch für seine entzündungshemmenden Eigenschaften vorteilhaft sein und können die Herzerkrankungen positiv beeinflussen.

Der einzige Nachteil von Hanfsamenöl ist, dass es keine Terpene, Cannabinoide oder andere Verbindungen enthält, die medizinischer Natur sind. Die Verbindungen sind nur in den Blättern, Blüten und Stielen der Cannabispflanze zu finden.

Trotz der zahlreichen Vorteile, die Hanfsamenöl zu bieten haben, bietet es keinen der Vorteile, die mit Hanfextrakten aus der gesamten Pflanze verbunden sind.

“>
Andere Arten von CBD -Konzentraten

Hanfblüten besitzen eine höhere CBD -Potenz als verschiedene Hanfarten. Die Hanfblüten werden verwendet, um Hanföl, Isolat sowie andere CBD -Konzentrate zu erzeugen.

CBD-Produkte sind in einer Vielzahl von Typen erhältlich, darunter Gummis, Tinktur, Lotioncremes, Gelcaps und CBD-infundierte Lebensmittel. Sie sind in der Regel aus Hanfbasis aus verschiedenen Teilen von Hanfanlagen.

Darüber hinaus gibt es CBD-Konzentrate, bei denen Produkte auf Hanfbasis basieren und hohe CBD-Werte enthalten. Konzentrate können CBD -Isolate sowie ein breites Spektrum sowie CBD -Öl mit vollem Spektrum umfassen.

Konzentrate unterscheiden sich in ihren Terpen- und Cannabinoid -Eigenschaften basierend auf der Quelle des Extrakts. Die Arten von CBD -Konzentraten können sich auch in Abhängigkeit von der Extraktionsmethode unterscheiden, mit der das Endprodukt hergestellt wird.

Wenn Sie über Konzentrationen sprechen, geht es in der Diskussion normalerweise darum, sofortige Wirkungen zu dampfen oder zu tanken und sofortige Auswirkungen zu erleben.

Sie können auch Cannabis -CBD -Hanfblume in seiner natürlichen Form einatmen. Für viele ist es eine bevorzugte Verbrauchsmethode. Dazu gehören Cremes Tabletten, Pillen, Gummis und Streifen, die sich auflösen.

CBD -Konzentrate sind so konzipiert, dass sie mit Cannabisblüten und Rauch gemischt werden. Sie können alleine mit einem traditionellen DAB -Rig (auch als Wachs -Rig bezeichnet (auch als Konzentratrohr bezeichnet) oder als Vape -Stift bezeichnet werden.

Die schnelle Verteilung großer Dosen hilft, sich von anderen CBD -Produkten zu konzentrieren. CBD -Konzentrate verdienen jedoch auch Anerkennung für ihre Flexibilität.

Zu den häufigsten Arten von CBD -Konzentraten gehören Crumble, Bruchwachs, Budder, Terpolat und Kolophonium. Die meisten dieser Wörter sind im Wesentlichen eine genaue Beschreibung der Konzentrate.

Es ist nasses Konzentrat, das in Stücke bricht. Zerbrechen sind transparentes Marihuana -Konzentrat, das sich aufbricht und wie Glas zerbricht.

CBD Shatter gehört zu den reinen CBD-Ölarten, die den besten Preis für den Wert bieten. Es ist völlig frei von THC, was CBD zum idealen Produkt für alle zerschmettert, die von ihnen verlangt, dass sie zufällige oder geplante Drogentests bestehen.

Beachten Sie, dass bestimmte CBD -Ölprodukte kleine Mengen an THC aufweisen, was zu einem positiven Ergebnis zum Drogentest führen kann.

CBD Shatter ist in Form von winzigen weißen Steinen erhältlich. Die empfindliche Substanz erfolgt durch einen langwierigen Filtrationsprozess unter Verwendung der BHO -Extraktionstechnik (Butan -ISH -Öl).

CBD -Wachs zeichnet sich durch ein fast wachsartiges Gefühl aus und ist braun oder gelb. Der CBD Badder oder Budder ist ein festes, weiches Konzentrat, das eine ähnliche Konsistenz hat.

Ein paar Leute sagen, dass CBD Budder als eine Art Wachs, der cremiger Butter ähnelt. Dies liegt an der Art und Weise, wie CBD Budder produziert wird.

Nachdem CBD aus Pflanzenmaterial extrahiert wurde, werden die im Öl vorhandenen Moleküle während des Prozesses Cannabinoide gerührt. Wenn die Spülung abgeschlossen ist, wird das Öl gepeitscht, um die reibungslose Konsistenz zu erzeugen.

Terpolat wird hergestellt, indem Terpene in CBD -Isolatpulver gemischt werden, was zu etwas führt, das von Pulver bis Viskose -Mischung reicht.

Darüber hinaus sind CBD -Rosinen -Dabs Cannabis -Extrakte, die von Hanf abgeleitet sind, die nicht psychoaktiv sind. Hanfanlagen, die hohe CBD -Werte produzieren, können Blüten produzieren, die nahezu mit bestimmten Marihuana -Pflanzen identisch sind.

While the uninitiated might see an eerie resemblance between the dimensions and shapes of the hemp and marijuana plants, in the end the only difference between marijuana and hemp is the high-THCand low-CBD content of marijuana as well as the low-THC, high -CBD -Hanfgehalt.

CBD -Tupfer werden typischerweise zu Hause hergestellt, indem Marihuana -Zutaten in Glas oder Metallrohr gelegt werden und sie erwärmen, indem Sie Butan verwenden, um das THC aus dem Cannabis zu entfernen.

Das Ergebnis ist eine harte und klebrige Substanz, die wie eine verhärtete Kerze ist. Raucher einatmen diese Substanz, die manchmal als Butan -ISH -Öl (BHO) bezeichnet wird, indem sie Rohre oder Bongs verwenden.

Das Rauchen auf diese Weise kann ein extrem mächtiges Hoch geben. Aufgrund dieses Effekts und der potenziellen Gefahren, es zu extrahieren, verwenden Sie bei der Herstellung und Herstellung der Tupfer vorsichtig vorsichtig.


Fazit

CBD Rosin zu machen ist eine Investition und auch eine ideale Erfahrung für CBD -Fans. Der CBD -Presseprozess für Rosen ist einfach und flexibel.

Die wichtigsten Aspekte sollten jedoch nicht ignoriert werden, wie bei der Auswahl hochwertiger anfänglicher Pflanzenmaterialien, der Erwerb einer ausgezeichneten Rosenpresse und der Zeit, um die Methoden zu lernen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

CBD -Konzentrate wie die CBD -Rosingabediziner sind die beste Methode, um große Dosen von Cannabinoiden zu erhalten und schnell in den Körper aufzunehmen. Untersuchungen haben gezeigt, dass CBD die Symptome bestimmter Krankheiten oder Krankheiten lindern kann.

Es ist jedoch wichtig, mit einem Arzt zu sprechen, der sich mit Cannabis auskennt, um Rat und Anweisung zu erhalten, bevor CBD -Rosen als Teil der Behandlung für medizinische Probleme verwendet werden.

  1. Tanszi, Celine & Vian, Maryline & Ginies, Christian & Elmaataoui, Mohamed & Chemat, Farid. (2012). Terpene sind grüne Lösungsmittel, die bei der Extraktion von Öl aus Mikroalgen helfen können. Moleküle (Basel, Schweiz). 17. 8196-205. 10.3390/molekules17078196.
  2. Eisohly Hn, Turner CE, Clark AM, Eisohly MA. Synthese und antimikrobielle Eigenschaften von Cannabigerol und bestimmter Cannabichromen ähnliche Verbindungen. J Pharm Sci. 1982 Dez; 71 (12): 1319-23. Doi: https://doi.org/10.1002/jps.2600711204 .
  3. Turner CE, Elsohly MA, Boeren Eg. Bestandteile von Cannabis sativa. Vii. Eine kurze Überprüfung der Hauptkomponenten. J nat prod. 1980 März Apr; 43 (2): 169-234; Evans FJ. Cannabinoide sind eine Möglichkeit, periphere und zentrale Wirkungen auf der Grundlage von Struktur zu trennen. Planta med. 1991 Okt; 57 (7): S60-7.
  4. Gallily R, Yekhtin Z, Hanus Lo. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Terpenoiden, die aus Cannabis stammen. Cannabis Cannabinoid Res. 2018; 3 (1): 282-290. Veröffentlicht 2018 26. Dezember DOI: 10.1089/CAN.2018.0014.
  5. Rodriguez-Theyva D, Pierce GN. Die Auswirkungen auf das Herz und das hämostatische System von Hanfsamen diätetisch. Nährstoffabteilung (Lond). 2010; 7: 32. Veröffentlicht 2010 Apr 21. doi: 10.1186/1743-7075-7-32.

Author

Integrative medicine specialist | View posts

Nicole Davis is a integrative medicine specialist who focuses on sleep and fatigue. She has extensively explored the therapeutic properties of cannabis, and provides specialized treatment plans according to personal symptoms. Dr. Davis is passionate about helping people feel their best, and believes that everyone deserves access to quality healthcare.

Austausch mit CBD-Nutzern auf Facebook

Möchten Sie von den Erfahrungen anderer CBD Nutzer profitieren? Haben Sie Fragen und möchten Sie sich austauschen? Auf Facebook gibt es eine aktive CBD-Gruppe.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

neun + 10 =