2 min.

✓ Basierend auf Studien


Rate post

Last updated on 18 May 2022

Als Arzt haben mich die Leute oft gefragt, ob sie durch das Rauchen von Cannabis die gleichen Vorteile erhalten können, wie aus der Einnahme eines Cannabisöls

Hier ist meine Antwort

Die Mehrheit der Menschen verwendet den Begriff “Cannabisöl”, um sich auf ein starkes Cannabis -Konzentrat zu beziehen, das typischerweise mit einem organischen Lösungsmittel wie Ethanol und Hitze hergestellt wird. Das Konzentrat ist extrem klebrig und schwer zu arbeiten und wird normalerweise in einer Spritze gespeichert, die für die mündliche Verwendung verwendet wird, um eine präzise Dosierung und einfache Verabreichung zu gewährleisten. Die Mehrheit der Menschen verbraucht das Öl durch den Mund, indem sie es verschluckt oder es auflösen und in Räume zwischen Zahnfleisch sowie der Oberfläche der Außenwange einweichen.

Die meisten dieser Produkte enthalten mindestens 50% Cannabinoide. Die typische Dosis ist nur eine kleine Menge, die ungefähr so ​​groß ist wie ein Reiskorn oder weniger, der 20-50 mg Cannabinoide liefern und dann allmählich die Dosen von mehreren hundert Milligramm pro Tag erhöhen kann.

Ich habe viele positive Geschichten von Patienten gehört, die diese hochdosierte Methode zur Bekämpfung von Krebs aufgenommen haben. Andere Patienten berichteten über Erfolg bei der Behandlung von Autoimmun- und neuropathischen Schmerzerkrankungen, die diese extrem hohen Dosen nach niedrigen Dosen unter Verwendung von nicht funktionierten.

Hemppedia CBD Öl Testsieger 2021

Möchten Sie CBD Öl kaufen? Vorsicht vor Mogelpackungen! Das Hemppedia Team hat über 50 CBD Öle getestet!

Ich betone häufig die Wirksamkeit extrem niedriger Dosen von Cannabis. Ich glaube, dass sich die physiologischen Wirkungen von Cannabinoiden mit ultrahoch-hohen Dosen signifikant von denen niedriger Dosen unterscheiden. Ich denke oft an einen Versuch mit einer ultrahoch-hohen Dosis in seltenen Fällen, in denen die Sensibilisierungsmethode mit niedriger Dosis für meine Patienten nicht funktioniert.

Das Einatmen einer typischen Cannabis-Zigarette erzeugt 0,5-2 mg Cannabinoide, basierend auf dem Start des Materials und der Rauchmethode. Dies bedeutet, dass Sie Hunderte von Zigaretten Marihuana -Rauch pro Tag rauchen müssten, um Niveaus zu erreichen, die denen ähneln, die Cannabisöl rauchen. Ich würde das nicht vorschlagen! Für die Mehrheit der Menschen, die keine Atemprobleme haben, glaube ich, dass das Rauchen zwischen 1 und 5 Puffs täglich eine sichere Dosierung und eine effiziente Liefermethode ist, die keine Schädigung der Lungen oder des Atemwegs verursacht. Darüber hinaus empfehle ich diejenigen, die rauchen, das auf dieser Website verfügbare Programm “Wechsel von Inhalation zum Tinktur” in Betracht zu ziehen oder zu rauchen.

Die Verwendung von Cannabisöl mit hoher Potenz ist eine faszinierende Entwicklung auf dem Gebiet der Cannabinoid -Therapie. Ich möchte jedoch betonen, dass diejenigen, die die Produkte einnehmen, ein stärkeres Risiko haben, unerwünschte Reaktionen zu erleben. Ich habe Leute gesehen, die Cannabis schon lange benutzt haben und mit den psychoaktiven Wirkungen wohl fühlen, aber nach dem Test eines Reiskörners aus diesen Substanzen ein schreckliches Gefühl des Delirs erleiden. Beginnend mit einer kleinen Dosis wie einem Viertel -Reis -Getreide und der langsamen Erhöhung der Dosierung über einen bestimmten Zeitraum kann die Mehrheit vermeiden, dies zu erleben, indem er allmählich gegen die Auswirkungen der Psychoaktivität an Toleranz gewinnt. Achten Sie jedoch darauf und wenden Sie sich an einen sachkundigen Praktiker!

Wie viel CBD Öl sollten Sie einnehmen?

Fangen Sie gerade mit CBD an oder haben Sie Ihre ideale CBD Dosierung einfach noch nicht gefunden? Befolgen Sie diese Anleitung Schritt für Schritt (inkl. Grafik)

Author

Integrative medicine specialist | View posts

Nicole Davis is a integrative medicine specialist who focuses on sleep and fatigue. She has extensively explored the therapeutic properties of cannabis, and provides specialized treatment plans according to personal symptoms. Dr. Davis is passionate about helping people feel their best, and believes that everyone deserves access to quality healthcare.

Austausch mit CBD-Nutzern auf Facebook

Möchten Sie von den Erfahrungen anderer CBD Nutzer profitieren? Haben Sie Fragen und möchten Sie sich austauschen? Auf Facebook gibt es eine aktive CBD-Gruppe.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

18 − eins =