2 min.

✓ Basierend auf Studien


Rate post

Die Zitrusfrüchte von Zitrone und andere wurden traditionell als Gegenmittel gegen die Wirkung von Cannabis auf den Körper genutzt. Der Grund dafür ist wahrscheinlich ein Terpen, der als Limonen bekannt ist. Es ist eines der am häufigsten zu befindlichen Terpenen der natürlichen Welt. Es ist der Hauptbestandteil in verschiedenen Zitrusölen (orangefarbener Kalk, Zitrone, Grapefruit). Limonen kann auch in bestimmten Cannabi -Sorten mit einem Zitronenduft gefunden werden, aber nicht die einzige. Terpinolen, ein ausgeprägtes Terpen, kann auch ein Aroma von Zitrusfrüchten ergeben, jedoch ohne den gleichen Effekt wie das Limonen.

Limonen gilt als sicheres Aromentogen in Lebensmitteln und als wirksame Medizin. Es wird schnell absorbiert und ist ein starker medizinischer Bestandteil, der die Entlastung durch Depressionen, Angstzustände und Sodbrennen enthielt. Es hat sich auch nachgewiesen, dass sie gegen Krebseigenschaften besitzt. Es ist möglich, dass die Anti-Angst-Eigenschaften von Limonen eine Rolle bei der Unterstützung der unangenehmen Aspekte spielen, die mit einer in Cannabis verbundenen Vergiftung verbunden sind.

neutralisiert der Saft und die Rinde irgendwelche Auswirkungen von Cannabis?

Der Saft von Zitrusfrüchten enthält sehr wenig das chemische Limonen, das in dem in der Rinde des Zitrusfrüchte enthaltenen Öls vorhanden ist. Dies ist der Grund, warum ich Zitronenschale, der externen Schale, die von der Zitrone gerieben wird, zu denen vorschlägt, die ein Gegenmittel auf Cannabisbasis suchen.

Welche anderen Methoden können zur Behandlung von Marihuana -Überdosis oder zur Vergiftung angewendet werden?

Im Falle einer versehentlichen Überdosis von Cannabis, die normalerweise durch den Konsum einer starken essbaren Cannabisversicherung verursacht wird, ist die wichtigste Behandlung – selbst extrem große Dosen verursachen keine Hirnschäden, Verletzungen der Organe und jede andere Art von physikalischer Toxizität. Sie können jedoch Delirium und Halluzinationen auslösen, die äußerst unangenehm sein können. Beachten Sie, dass die Auswirkungen im Verlauf von 4 bis 24 Stunden verblassen.

Wenn Sie sich unter diesen Umständen befinden, besteht der beste Ansatz darin, ein friedliches Umfeld zu finden, das friedlich ist, und wenn möglich, ist es möglich, CBD als Teilzeitmittel gegen die negativen Auswirkungen zu verwenden. Ich schlage vor, 50-100 mg CBD mit extrem minimalen Spiegeln THC alle 2-4 Stunden oder in Einatmen von CBD-reichen Cannabis für zwei Puffs pro 10 Minuten, falls erforderlich oder hilfreich.

Hemppedia CBD Öl Testsieger 2021

Möchten Sie CBD Öl kaufen? Vorsicht vor Mogelpackungen! Das Hemppedia Team hat über 50 CBD Öle getestet!

Die beruhigenden Auswirkungen von Kamille -Tee, CBD und einer friedlichen, ruhigen Atmosphäre können für Patienten, die an einer Überdosis Cannabis leiden, hilfreich sein. Halten Sie hydratisiert und halten Sie es geduldig in Schach, bis die Symptome nachlassen.

Was kann ich tun, um eine Überdosis von Cannabis oder nachteiligen Seitenkonsequenzen zu verhindern?

Der Verbrauch ist höchstwahrscheinlich eine Art Cannabis, der zu einer Überdosis führen kann. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Cannabis-Produkte konsumieren, beginnen mit einer geringen Menge und warten Sie dann zwischen 2 und 3 Stunden, bevor Sie mehr einnehmen.

Wie viel CBD Öl sollten Sie einnehmen?

Fangen Sie gerade mit CBD an oder haben Sie Ihre ideale CBD Dosierung einfach noch nicht gefunden? Befolgen Sie diese Anleitung Schritt für Schritt (inkl. Grafik)

Menschen, die neu in Cannabis sind, sollten sich von Lebensmitteln fernhalten und stattdessen Cannabis in einer genaueren, dosierten, weniger ansprechenden Art von Medikamenten wie Öl oder Tinktur verwenden.

Nehmen Sie CBD 20 Minuten vor Ihrer Absicht, THC zu nehmen. Dies wird dazu beitragen, die Psychoaktivität oder “hoch” zu verringern und andere negative Auswirkungen wie Angst oder Angst zu verhindern. CBD sollte beispielsweise in einem Verhältnis von 1: 4 CBD: THC konsumiert werden. Für 5 mg THC sollten Sie 20 Minuten vor 20 Minuten 20 mg CBD nehmen.

Author

Integrative medicine specialist | View posts

Nicole Davis is a integrative medicine specialist who focuses on sleep and fatigue. She has extensively explored the therapeutic properties of cannabis, and provides specialized treatment plans according to personal symptoms. Dr. Davis is passionate about helping people feel their best, and believes that everyone deserves access to quality healthcare.

Austausch mit CBD-Nutzern auf Facebook

Möchten Sie von den Erfahrungen anderer CBD Nutzer profitieren? Haben Sie Fragen und möchten Sie sich austauschen? Auf Facebook gibt es eine aktive CBD-Gruppe.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

vier × 4 =