CBD for Combat sports professionals
8 min.

✓ Basierend auf Studien


Rate post

Last updated on 1 March 2022

CBD für den Sport – Einführung 

Das wachsende Interesse an der Förderung der medizinischen Eigenschaften von Cannabis und Marihuanawirkstoffen hat zu einer zunehmenden Verbreitung von Wissen, Forschung und Bewusstsein über Cannabisderivate geführt. 

Studien1 stellen fest, dass Cannabispräparate seit dem 19. Jahrhundert in der westlichen Medizin für eine Vielzahl von Indikationen wie Schmerzlinderung, Sedierung, Krämpfe, Asthma, Appetitanregung und Muskelentspannung weit verbreitet waren.

CBD für MMA-Profis

MMA-Profis erleiden schwere Kopf- und Hirnverletzungen, die eine ordnungsgemäße Diagnose, Behandlung und rechtzeitige Therapie erfordern. Laut einer für das British Journal of Sports Medicine veröffentlichten Studie2 “gibt es keine schriftlichen Konsenserklärungen speziell für den Kampfsport in Bezug auf die Behandlung von Kämpfern, die eine Gehirnerschütterung erlitten haben, oder für die Rückkehr zum Wettkampf nach einer Gehirnerschütterung”.

Daher konzentriert sich dieser Artikel auf die Überprüfung von Literatur und Schlussfolgerungen, die sich mit der Behandlung von Gehirnerschütterungen und der Rückkehr zum Spiel befassen, mit besonderem Bezug auf die Anwendbarkeit von CBD als potenzielles Heilmittel. 

Hemppedia CBD Öl Testsieger 2021

Möchten Sie CBD Öl kaufen? Vorsicht vor Mogelpackungen! Das Hemppedia Team hat über 50 CBD Öle getestet!

Was ist MMA?

Mixed Martial Arts (MMA), auch Käfigkampf genannt, hat sich als beliebter Sport im Fernsehen etabliert. Der Grund für diesen Namen könnte darin liegen, dass die in diesem Sport angewandten Techniken eine Kombination aus Schlägen, Grappling und Bodenkampf sind.

Außerdem werden Stile aus anderen Disziplinen wie Muay Thai, brasilianisches Jiu-Jitsu, Boxen, Kickboxen und Wrestling verwendet.

Die Ursprünge des Sports lassen sich bis ins antike Griechenland, das alte China, das alte Ägypten, Indien und Japan zurückverfolgen. Die Kämpfer sind unbewaffnet und können den Gegner mit allen Mitteln angreifen, mit Ausnahme von Bissen oder Hieben, die in früheren Zeiten erlaubt waren. Danach wurde der Sport modern und anspruchsvoll für das Fernsehen.

Wie viel CBD Öl sollten Sie einnehmen?

Fangen Sie gerade mit CBD an oder haben Sie Ihre ideale CBD Dosierung einfach noch nicht gefunden? Befolgen Sie diese Anleitung Schritt für Schritt (inkl. Grafik)

Eine Sportart, die viel mit den Symptomen von Gehirnerschütterungen zu tun hat, ist Mixed Martial Arts. 

Medizinische Bedingungen im Kampfsport 

Kampfsportarten wie Boxen, Ringen, Fechten, MMA usw. sind mit extremen Herausforderungen verbunden. Dies birgt ein hohes Risiko für schwere Verletzungen, Schmerzen und Schwierigkeiten bei der Rückkehr zum Spiel und bei der Bewältigung des täglichen Lebens. 

Eine Studie von 20193 über die Gefahren von Mixed Martial Arts konzentriert sich auf die chronisch-traumatische Enzephalopathie (CTE), die erstmals bei Profiboxern entdeckt wurde, nachdem diese nach jahrelangem Boxen Gedächtnisstörungen, Stimmungs- und Verhaltensänderungen aufwiesen. Diese Studie warnt die Öffentlichkeit vor den Gefahren dieser attraktiven Sportart, da sich CTE als “chronische und schwächende Krankheit mit untauglichen neuropsychiatrischen Folgeerscheinungen” erweisen könnte.

“Kanadische Forscher, die 2014 im American Journal of Sports Medicine schrieben, fanden heraus, dass ein MMA-Kämpfer in fast einem Drittel der Profikämpfe ein Schädel-Hirn-Trauma erleidet… Der Grund dafür ist, dass die Kampftechnik in diesem Sport direkte Schläge und harte Schläge auf den Kopf, das Gesicht oder andere Körperteile beinhaltet, die durch eine plötzliche Krafteinwirkung auf den Kopf Gehirnerschütterungen auslösen.

Einerseits besagt eine Studie aus dem Jahr 20182, dass Gehirnerschütterungen kurzzeitige Beeinträchtigungen der neurologischen Funktion sind, die sich spontan auflösen.

Andererseits wird in einer Übersichtsstudie4 berichtet, dass eine Gehirnerschütterung eine traumatisch bedingte vorübergehende Störung der Hirnfunktion ist und einen komplexen pathophysiologischen Prozess beinhaltet. Die Gehirnerschütterung ist auch eine Untergruppe des leichten Schädel-Hirn-Traumas (MTBI), das im Allgemeinen selbstbegrenzend ist und am weniger schweren Ende des Spektrums der Hirnverletzungen liegt.

Darüber hinaus sind wiederholte Kopftraumata, anhaltende Kopfschmerzen, kognitive Schwierigkeiten, Beeinträchtigungen des Lernens und des Gedächtnisses, der Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit, der frontalen Exekutivfunktionen wie Planung, Organisation, Argumentation und Urteilsvermögen, Stimmungsschwankungen einschließlich depressiver Symptome, Apathie, Reizbarkeit und Selbstmordgedanken sowie Demenz in allen älteren Fällen einige der anderen Bedingungen, mit denen MMA-Fachleute konfrontiert werden.

CBD bei Gehirnerschütterungen

In einem Bericht über eine klinische Studie aus dem Jahr 2019 heißt es, dass es derzeit keine pharmazeutische Behandlung für Gehirnerschütterungen gibt: “Wenn man mit einer Gehirnerschütterung in die Notaufnahme kommt, sagen sie einem im Grunde, dass man nach Hause gehen und sich ausruhen soll, und geben einem vielleicht ein paar Ibuprofen”.

Nach der Erörterung der Schwere von Gehirnerschütterungen und der traumatischen Schmerzen, die Profis erleiden, scheint die obige Aussage das Problem zu vernachlässigen. Die Bewertung, Diagnose und Behandlung von Sportverletzungen, insbesondere von Gehirnerschütterungen, ist sehr wichtig.

Eine Studie über Gehirnerschütterungen im Sport4 hebt hervor, dass die Häufigkeit von Verletzungen in bestimmten Sportarten oder Positionen und individuellen Spielstilen ein höheres Risiko für Gehirnerschütterungen haben könnte.

Außerdem wird berichtet, dass die Genesung bei jugendlichen Sportlern länger dauern kann und dass sie anfälliger für eine Gehirnerschütterung sind, die mit einer katastrophalen Verletzung einhergeht. 

Bei der klinischen Studie 2019 handelt es sich um eine fünfjährige Studie zur Erforschung einer Pille, die CBD und Dexanabiol kombiniert und von der die Forscher glauben, dass sie Entzündungen im Gehirn reduziert.

Einige der Gebiete, die auf diesen Pfaden erkundet werden, sind:

  • Cannabinoid-basierte Methoden zur “Verringerung der Entzündung der Gehirnzellen nach einer Erschütterung, die Kopfschmerzen und andere neurologische Komplikationen verursacht”.

  • CBD aktiviert Rezeptoren, die einen zellulären Reparaturmechanismus im Gehirn auslösen

  • Dr. Hoffer erklärt: “Diese Pille würde das Gehirn stabilisieren, so dass bei einer Kopfverletzung nur einige wenige Gehirnzellen so stark geschädigt werden, dass es kein Zurück mehr gibt.”

Ein anderer Bericht fasst die Mechanismen von Cannabidiol wie folgt zusammen:

  • CBD ist ein Antagonist von CB1- und CB2-Rezeptor-Agonisten und hemmt dadurch Entzündungen.
  • CBD hemmt die Wiederaufnahme von Adenosin, was die Signalwirkung verstärkt und zu einer entzündungshemmenden Wirkung führt.
  • CBD aktiviert die Serotoninrezeptoren, was die Hirndurchblutung erhöht.
  • CBD ist ein NMDA-Rezeptor-Antagonist und fängt schädliche freie Radikale ab, wodurch es eine antioxidative Wirkung hat.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einnahme von Cannabinoiden wie CBD nach einem Schädel-Hirn-Trauma mit einer geringeren Aktivierung von Entzündungszellen, einer Verbesserung der Stimmung und einer Verringerung der Symptome einer Gehirnerschütterung einhergeht.

CBD for NBA players

Die National Basketball Association (NBA) ist eine amerikanische Basketball-Profiliga für Männer. Sie gilt als die führende und beliebteste Basketball-Liga der Welt.

Ähnlich wie bei anderen Sportarten sind auch NBA-Spieler anfällig für bestimmte Krankheiten. 

Einem Bericht zufolge, der für ein akademisches medizinisches Zentrum veröffentlicht wurde, das sich mit der Gesundheit des Bewegungsapparats befasst, haben Basketballspieler eine der höchsten Verletzungsraten unter allen Kontaktsportarten”. Neben Verletzungen der unteren Körperhälfte an Knie, Knöchel und Fuß sind einige der häufigsten Verletzungen bei Männern und Frauen folgende:

  • Risse des vorderen Kreuzbandes (ACL) im Knie

  • Risse des medialen Kollateralbandes (MCL) im Knie

  • Verstauchte Knöchel

  • Achillessehnenverletzungen

  • Gehirnerschütterung

Die gemeinsamen Symptome all dieser Verletzungen sind chronische Schmerzen und Entzündungen, die Unbehagen und eine Unterbrechung der täglichen Routine verursachen.

Eine Forschungsstudie aus dem Jahr 20155 untersuchte, dass die Verabreichung von CBD bei der Heilung von Knochenbrüchen hilft.

Laut Dr. Yankel Gabet, der die Forschung gemeinsam leitete, ist “unser Körper mit einem Cannabinoidsystem ausgestattet, das sowohl lebenswichtige als auch nicht lebenswichtige Systeme reguliert. Wir reagieren nur deshalb auf Cannabis, weil wir mit körpereigenen Verbindungen und Rezeptoren ausgestattet sind, die auch durch Verbindungen in der Cannabispflanze aktiviert werden können”.

Einige der wichtigsten Ergebnisse der Untersuchung sind: 

  • Das Skelett wird durch Cannabinoide reguliert. Die Zugabe einer nicht psychogenen Verbindung, die außerhalb des Gehirns wirkt, könnte das Skelett beeinflussen.
  • CBD allein macht die Knochen während der Heilung stärker, indem es die Reifung der kollagenen Matrix fördert, die die Grundlage für die neue Mineralisierung des Knochengewebes bildet”, so Dr. Gabet. “Nach einer Behandlung mit CBD wird der geheilte Knochen in Zukunft schwerer zu brechen sein.”
  • Es wurde ein Nagetiermodell untersucht, bei dem ein Satz mit CBD allein und ein anderer mit einer Kombination aus CBD und THC injiziert wurde. Die Ergebnisse zeigten, dass CBD allein den notwendigen therapeutischen Anreiz bot. 
  • “Wir haben festgestellt, dass CBD allein die Heilung von Knochenbrüchen ausreichend fördert”, sagte Dr. Gabet. “Andere Studien haben auch gezeigt, dass CBD ein sicheres Mittel ist, was uns zu der Überzeugung bringt, dass wir diese Studienlinie in klinischen Versuchen fortsetzen sollten, um seinen Nutzen für die Verbesserung der menschlichen Frakturheilung zu bewerten.”

Als schlüssige Argumentation für die obigen Ausführungen hat dieser Bericht auf mehrere Studien verwiesen, die die Vorteile von CBD bei der Schmerzbehandlung, Entzündungen und Gehirnerschütterungen hervorheben.

CBD für Golfer

Studien zufolge6 ist das Golfspiel eine körperliche Aktivität mit moderater Intensität und wird mit Vorteilen für die körperliche Gesundheit in Verbindung gebracht, die verbesserte kardiovaskuläre, respiratorische und metabolische Profile und ein verbessertes Wohlbefinden umfassen.

Auf der Grundlage einer in dieser Studie durchgeführten Umfrage über den Zusammenhang zwischen Golf und Gesundheit und den Mechanismen wird erwähnt, dass die jährliche Inzidenz von Verletzungen beim Golfspiel moderat ist und das Verletzungsrisiko im Vergleich zu anderen Sportarten ebenfalls gering ist. Es wird auch darauf hingewiesen, dass übermäßige Sonneneinstrahlung Hautkrebs oder hautbedingte Erkrankungen verursachen kann.

Obwohl mehrere Studien die gesundheitlichen Vorteile und Probleme von Golfspielern bestätigen, hängt das Ausmaß von Alter, Geschlecht, Fitness, allgemeinem Gesundheitszustand, Lebensstil usw. ab. 

Laut einer Übersichtsarbeit7 sind einige der häufigsten Verletzungen bei Golfspielern:

  • Verletzungen des unteren Rückens, die aufgrund der Schwungmechanik des Spiels auftreten. Es gibt eine Reihe von Schwungvariationen, die oft durch schlechte Schwungpraxis, Überlastung oder zu viel Training entstehen.
  • Verletzungen des Handgelenks und der Hand
  • Verletzungen des Ellenbogens
  • Verletzungen an der Schulter
  • Verletzungen des Knies
  • Zu den ungewöhnlichen Verletzungen gehört, dass man von einem Golfball oder -schläger am Kopf oder am Auge getroffen wird.
  • Umweltprobleme wie Blitzeinschläge, Sonnenbrand und Hautkrebs 

In diesem Artikel wird der funktionelle Wert von CBD bei der Behandlung verschiedener Gesundheitszustände wie Schmerzen, Entzündungen und Immunität erwähnt. 

Im Hinblick auf Hautkrankheiten hat die Rolle von CBD in der Dermatologie an Bedeutung gewonnen. Studien sagen8, dass präklinische Studien vielversprechende Gründe für die therapeutische Anwendung von Cannabinoiden bei verschiedenen Hautkrankheiten zeigen. Dies eröffnet auch den Spielraum für weitere Forschung und kontrollierte Studien, um die Sicherheit und Wirksamkeit von Cannabinoiden bei medizinischen Hautkrankheiten zu bestätigen.

CBD für Boxer

Aufgrund der Gemeinsamkeiten bei der Art der Verletzungen, die sich Profiboxer zuziehen, könnte Boxen auch als Kampfsportart eingestuft werden. Studien9 stellen fest, dass die meisten Verletzungen am Kopf sowie Risswunden und Prellungen im Gesicht, gefolgt von Händen und Fingern, auftreten. Es wird hinzugefügt, dass schwere Verletzungen wie Gehirnerschütterungen und Knochenbrüche weniger häufig gemeldet werden.

Im Gegensatz zu dieser Studie wurde eine andere, ein Jahr später durchgeführte Studie10 , die sich auf Kopfverletzungen beim Boxen konzentrierte, erwähnt, dass die Häufigkeit von Kopfverletzungen beim Boxen, insbesondere Gehirnerschütterungen, aufgrund der Variabilität der klinischen Präsentation unbekannt bleibt. Auch die Prävalenz von wiederholten Gehirnerschütterungen beim Boxen und die damit verbundenen neuronalen Verletzungen stehen im Verhältnis zur Anzahl der Schläge, die ein Spieler wiederholt erhält.

Die Anwendbarkeit von CBD im Umgang mit Gehirnerschütterungen wurde bereits oben unter der Überschrift CBD für MMA-Fachleute ausführlich erörtert. 

CBD für Fußballspieler

Forschungsergebnissen zufolge gehören zu den häufigsten Verletzungen bei Fußballspielern traumatische Knieverletzungen (z. B. ACL/PCL), Verletzungen des Schultereckgelenks (ACJ), Gehirnerschütterungen, Überlastungsschäden wie Schmerzen im unteren Rückenbereich oder Rückenschmerzen, Patellarsehnenentzündung (Knieschmerzen), Hitzeschäden (z. B. Hitzschlag) und Erschöpfung aufgrund hoher Temperaturen, die zu übermäßigem Schwitzen führen, wodurch dem Körper Salz und Wasser entzogen wird.

Zusammenfassung

Die Forschung zur medizinischen Anwendung von Cannabis, Marihuana und hanfbasierten Produkten, die derzeit in verschiedenen Formen wie Kristallen, Gummibärchen, Vapes, Ölen, Cremes usw. erhältlich sind, ist weit verbreitet, und Personen, die die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile aus eigener Erfahrung kennen, nutzen sie weiterhin.

Laut einer Studie von 201811 ist der Cannabiskonsum bei Profisportlern, einschließlich Hochrisikosportarten, weiter verbreitet, und die meisten von ihnen verwenden Cannabis nach eigenen Angaben zur Behandlung von Schmerzen und Gehirnerschütterungen. Die Studie schließt mit einer Empfehlung für weitere Forschungen zu spezifischeren und gezielteren Forschungsfragen über die Anwendbarkeit von Cannabinoiden bei Verletzungen, Schmerzmitteln und anderen Erkrankungen.

Das erstaunliche Interesse und die Bedeutung von medizinischem Cannabis erwecken daher die Aufmerksamkeit von Fachleuten aus verschiedenen Bereichen des Lebens, einschließlich der Wissenschaft und der Versicherungen. Dies würde CBD für Menschen, die verzweifelt nach Linderung von chronischen Krankheiten suchen, sicherlich leichter zugänglich machen. 

Referenzen

  1. Kennedy, Michael. (2017). Cannabis: Exercise performance and sport. A systematic review Journal of Science and Medicine in Sport. 20. 10.1016/j.jsams.2017.03.012 []
  2. Neidecker J, Sethi NK, Taylor R, et al Concussion management in combat sports: consensus statement from the Association of Ringside Physicians British Journal of Sports Medicine 2019;53:328-333 [] []
  3. Lim, Lucas J H et al. “Dangers of Mixed Martial Arts in the Development of Chronic Traumatic Encephalopathy.” International journal of environmental research and public health vol. 16,2 254. 17 Jan. 2019, doi:10.3390/ijerph16020254 []
  4. Harmon, Kimberly G et al. “American Medical Society for Sports Medicine position statement: concussion in sport.” British journal of sports medicine vol. 47,1 (2013): 15-26. doi:10.1136/bjsports-2012-091941 [] []
  5. American Friends of Tel Aviv University. “No bones about it: Cannabis kann zur Behandlung von Knochenbrüchen verwendet werden: Tel Aviv University researcher finds non-psychotropic compound in marijuana can help healing bone fissures.” ScienceDaily. ScienceDaily, 16. Juli 2015 []
  6. Murray AD, Daines L, Archibald D, et al The relationships between golf and health: a scoping review British Journal of Sports Medicine 2017;51:12-19 []
  7. McHardy, Andrew & Pollard, Henry & Luo, Kehui. (2006). Golf injuries: a review of the literature Sports medicine (Auckland, N.Z.). 36. 171-87 []
  8. Eagleston, L. R, Kalani, N. K, Patel, R. R, Flaten, H. K, Dunnick, C. A, & Dellavalle, R. P. (2018). Cannabinoide in der Dermatologie: ein Scoping Review. Dermatology Online Journal, 24(6) Retrieved from https://escholarship.org/uc/item/7pn8c0sb []
  9. Zazryn, Tsharni & McCrory, Paul & Cameron, Peter. (2009). Verletzungsraten und Risikofaktoren im professionellen Wettkampfboxen. Clinical journal of sport medicine : official journal of the Canadian Academy of Sport Medicine. 19. 20-5. 10.1097/JSM.0b013e31818f1582 []
  10. Jayarao, Mayur & Chin, Lawrence & Cantu, Robert. 2010. Boxing-Related Head Injuries. Der Arzt und die Sportmedizin. 38. 18-26. 10.3810/psm.2010.10.1804 []
  11. Ware, Mark A et al. “Cannabis and the Health and Performance of the Elite Athlete.” Clinical journal of sports medicine: official journal of the Canadian Academy of Sport Medicine vol. 28,5.2018: 480-484 doi:10.1097/JSM.0000000000000650 []

Author

CBD Expert | View posts

With close to two decades of successful stint in the Media industry, I felt I was surely missing a piece in my life puzzle. I took a break and set out to seek the purpose of my life. I travelled, lived out of a suitcase, let things flow into life without resisting, and after five challenging years, I found my rhythm. I love to write about Cannabis and Health and try my best to simplify esoteric concepts into simple ideas for life.

Austausch mit CBD-Nutzern auf Facebook

Möchten Sie von den Erfahrungen anderer CBD Nutzer profitieren? Haben Sie Fragen und möchten Sie sich austauschen? Auf Facebook gibt es eine aktive CBD-Gruppe.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

elf + 9 =